Carboxy Therapie

Die Carboxytherapie wird sowohl als Schmerztherapie als auch in der ästhetischen Medizin eingesetzt. Bei dieser Methode wird CO2-Gas in geringen Mengen in oder unter die Haut injiziert und die Verteilung des Gases zielt darauf ab, kleine Blutgefäße zu öffnen, den Blut- und Sauerstoffgehalt im Gewebe zu erhöhen, neues Blut und Gewebezellen zu erneuern und die Schmerzen durch morphinähnliche Substanzen im Körper zu lindern.

Migräne
Bandschmerzen
Tinnitus, Schwindel
Gelenkschmerzen und Schmerzen des Bewegungsapparates
Tennisstange
Periphere Durchblutungsstörung
Psoriasis
Narben, Geburtsrisse
Haft Bluterguss
Kleine Falten und Herabhängen im Gesicht
Haarausfall

Wirksam bei der Schmerztherapie

Lindern Sie Migräne, Kopfschmerzen, Gelenk- und Muskelschmerzen.

Zellerneuerung

Erneuerung der Zellen durch Erhöhung des Blut- und Sauerstoffgehalts im Gewebe.

Jetzt Preis abrufen