Hyperthermie

Hyperthermie, dh Wärmebehandlung, ist eine Behandlungsmethode, bei der das Körpergewebe hohen Temperaturen (zwischen 39 und 44 ° C) ausgesetzt wird. Untersuchungen haben gezeigt, dass hohe Temperaturen Tumorzellen schädigen oder abtöten, ohne normales Gewebe zu beschädigen. Es ist auch eine wirksame Behandlungsmethode für rheumatische Schmerzen und Muskelsteifheitsprobleme.

Lokale Hyperthermie

Regionale Hyperthermie

Wirksam bei der Tumorbehandlung

Hyperthermie kann das Problem minimieren, indem sie Tumorzellen abtötet und die Proteine ​​und die Struktur in den Zellen beschädigt.

Muskelverhärtung

Es ist eine wirksame Behandlungsmethode für Probleme mit Muskelsteifheit.

Jetzt Preis bekommen